Fragen?Rufen Sie uns an+49 89 3570533
Menü

GLX Gruppe und Goodman eröffnen Logistikzentrum im GVZ Berlin Ost Freienbrink

Im Juni 2017 feierte GLX Global Logistic Services gemeinsam mit dem Immobilienkonzern Goodmann die Eröffnung eines neuen Logistikzentrums im Güterverkehrszentrum (GVZ) Berlin Ost Freienbrink. Die GLX Gruppe nutzt den Neubau als europäischen Hub für die Ersatzteillogistik und den After-Sales-Service für ihren Kunden Knorr-Bremse – den weltweit führenden Hersteller von Bremssystemen für Schienen- und Nutzfahrzeuge.

Der rund 17.000 m²  große Neubau konsolidiert die bestehenden Logistikzentren der GLX Gruppe in Berlin und Augsburg unter einem Dach. „Das neue Logistikzentrum ist für uns ein Leuchtturmprojekt. Einerseits steigern wir durch die moderne Immobilie in hervorragender Lage die Effizienz unserer Leistungen für Knorr-Bremse und andererseits markiert das Projekt den Startschuss zu weiterem Wachstum der GLX Gruppe“, sagt Roland Becker, Geschäftsführer von GLX Global Logistic Services. 
Vom neuen Premiumstandort im GVZ Berlin Ost Freienbrink aus steuert die GLX Gruppe künftig die Ersatzteildistribution für den europäischen Kundenstamm von Knorr-Bremse. 

Idealer Logistikstandort in der Hauptstadtregion

Die moderne Immobilie verfügt über eine Gesamtfläche von rund 17.000 m2. Diese schließt neben 15.200 m2 Lagerfläche insgesamt 1.800 m2 Mezzaninfläche, Büro- und Sozialräume sowie ein 500 m2 großes Freilager ein. Als Logistikdienstleister profitiert die GLX Gruppe von der idealen Lage des Standorts im GVZ Berlin Ost Freienbrink: Das Güterverkehrszentrum ist hervorragend an das transeuropäische Straßen- und Schienennetz angebunden. Der neuen Flughafen Berlin-Brandenburg liegt weniger als 30 km entfernt. 

Die deutsche Hauptstadtregion gilt europaweit als boomender Logistikmarkt. „Die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg ist in den vergangenen Jahren zu einem bedeutenden europäischen Standort für die Logistik geworden. Die [...] Eröffnung des Logistikzentrums unterstreicht diese gute Entwicklung“, betont Hendrik Fischer, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg. Die Region verfügt über rund 800 Autobahnkilometer, die Teil der Nord-Süd- und Ost-West-Achsen des transeuropäischen Verkehrsnetzes sind. Zusätzlich ergänzen mehrere erfolgreich entwickelte Güterverkehrszentren die exzellente Infrastruktur. 

Kompetenter Immobilienpartner für Unternehmen

Für das neue Logistikzentrum setzte die GLX Gruppe auf einen erfahreneren Partner: Goodman gehört zu den international führenden Logistikimmobilienentwicklern. Bekannt ist Goodman ist vor allem in Verbindung mit großen Unternehmen. Der Konzern stellt aber auch kleineren und mittelgroßen Unternehmen Immobilen zur Verfügung.  Für Kontraktlogistiker und Transportunternehmen führt Goodman mehr als 1 Mio. m2 Logistikfläche im Portfolio.